Energie News

Ein gelungener Kinoabend mit einem vollen Saal!!!

Veröffentlicht

kinoabend

“Jo, es is eh scho ois do, mia miassn’s nur nutzn.“ Diese Aussage fasst den Kinoabend am 11.01.2012 in den vollbesetzten Lichtspielen Lenzing recht gut zusammen. Gezeigt wurde der Film „Is eh ois do“ von Johanna Tschautscher und Reinhard Dobretsberger. Der Film zeigt gelungene Beispiele und Pioniere zum Einsatz  Erneuerbarer Energie in Österreich und gibt dadurch ein positives und motivie-rendes Bild, das mit vielen Argumenten gegen erneuerbare Energien, wie Kosten, aufräumt.

Die Talkrunde zeigte, dass es auch in der Region Vöckla-Ager bereits einiges an Initiativen und Ideen gibt und auch die Verwendung dieser Energieressourcen bereits stattfindet. So berichtete Energiemana-ger DI Wolfgang Schoberleitner von den Aktivitäten der Energieregion Vöckla-Ager. Mag. Angelika Guldt, PR Managerin der Lenzing AG, zeigte auf, dass die Lenzing AG zu ca. 87% energieautark ist, da sie den Rohstoff Holz nicht nur für die Herstellung der Produkte, sondern auch zur Energiegewinnung nutzen. Andrea Hartl erzählte von dem Stammtisch in Regau, der sich monatlich zum Thema Selbstversorgung, Permakultur und Nachhaltigkeit trifft und Interessierten die Möglichkeiten zum Ideenaustausch und zur gemeinsamen Arbeit bieten soll.

Eingeladen zum Kinoabend hat die Gemeinde Lenzing gemeinsam mit der Leaderregion Vöckla-Ager. Auch Bgm. Walter Geisberger zeigte die positiven Beispiele der Gemeinde Lenzing zu „Is eh ois do“ auf.

Infos zum Film: www.isehoisdo.at