Energie NewsNews

Klimasünder Verkehr: Politische Umsetzung für vorhandene Lösungen dringend notwendig

Laut einer Studie des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) sind seit 1990 die Treibhausgas-Emissionen im Verkehr um 60% gestiegen. Zudem befindet sich Österreich bei den Verkehrsemissionen EU-weit im absoluten Spitzenfeld. Nur in Luxemburg und Slowenien werden in der EU mehr Kilogramm pro Kopf und Jahr durch Landverkehr emittiert als in Österreich. Ein Umdenken in diesem Bereich ist längst überfällig, wie Franz Maier, Präsident des Umweltdachverbandes, klarstellt:

“Spielen wir unsere Handlungsmöglichkeiten am Beispiel Verkehr durch, in dem wir insgesamt 7,2 Millionen Tonnen CO2 reduzieren müssen: Der Verkehr ist Klimasünder Nummer 1 und weiß eine übermächtige Automobillobby mit dem Angstargument “Arbeitsplätze” hinter sich. An einer drastischen Reduktion des CO2-Verbrauchs im Verkehrssektor führt jedoch kein Weg vorbei: Ausbau und Förderung des öffentlichen Verkehrs, Abschaffung des Dieselprivilegs, Reform der Pendlerpauschale im Zuge einer Ökologisierung des Steuersystems, auf internationaler Ebene entsprechend des Prinzips Kostenwahrheit Einsatz für die Besteuerung von Flugbenzin und Schiffstreibstoff, Start einer Bildungs- und Kommunikationsoffensive für nachhaltige Mobilität. Tatsache bleibt: Uns gegen konkrete Maßnahmen zu entscheiden, lässt das Problem nicht verschwinden, sondern macht es nur noch größer.”

Franz Maier, Präsident des Umweltdachverbandes

Unsere Klima- und Energiemodellregion nimmt ihre Verantwortung wahr und bietet bereits Lösungen für umweltverträgliche Verkehrslösungen:

  • E-Carsharing: Der Verein eVA (e-Carsharing Vöckla-Ager) bietet die Möglichkeit, kostengünstig und umweltfreundlich ein Elektro-Auto zu teilen.
  • Alltagsradwegenetz: Alltagsradfahren als gesunde und CO2-freie Alternative zum Autofahren – mehr dazu hier!
  • Forcieren der Nutzung des öffentlichen Verkehrs
  • E-Mobilität und Motivation zum Mitfahren fördern
Dies alles sind Lösungen, die helfen die Verkehrswende in unserer Region zu schaffen!

Für Interessierte haben wir zwei Veranstaltungstipps:

Am 23.01.2019 ist der eVA – E-Carsharing Stammtisch
in der REVA Halle Vöcklabruck
und am 31.01.2019 findet im Gemeindeamt Timelkam ein
eVA E-Carsharing Infoabend statt.