Regionale Wohnungsagentur

Projektträger: Verein Sozialzentrum Vöcklabruck;

Status: genehmigt;

Vermieterservice und Mieterbegleitung für am Wohnungsmarkt Benachteiligte.

Die Zahl jener Menschen in der Region, die eine Wohnung suchen und Schwierigkeiten beim Zugang zum Wohnungsmarkt haben, steigt. Betroffen sind vor allem KlientInnen der Wohnungslosenhilfe, sowie Flüchtlinge (Asyl- bzw. subsidiär Schutzberechtigte).

 Das belegen einerseits die steigende Anzahl der Betreuungen seitens der Wohnungslosenhilfe Mosaik. Alleine seit 2015 nutzten über 100 Personen die Notschlafstelle und rund 300 Haushalte das Angebot der Wohnungssicherung. Andererseits stellt die Zunahme an Asylberechtigten und subsidiär Schutzberechtigten, die auf den Wohnungsmarkt drängen, eine besondere Herausforderung dar. Es wird mit einem Bedarf von rund 50 Wohnungen pro Jahr in der Region für diese Zielgruppe gerechnet.

Erschwerend kommt hinzu, dass seit Kurzem für Drittstaatenangehörige (damit auch für Asylberechtigte) der Zugang zu geförderten Wohnungen erst nach 5-jährigem Aufenthalt in Österreich möglich ist. Beratung und Betreuung (intensive Einzugsbegleitung und Betreuung bis zu zwei Jahren) werden von den Sozialeinrichtungen bereits angeboten (Volkshilfe, Caritas, Mosaik).
Was fehlt, ist eine ausreichende Zahl an leistbaren Wohnungen.

 Mit Hilfe einer regionalen Wohnungsagentur soll dieses Problem gelöst werden und eine ausreichende Zahl an Wohnungen in der Region zur Verfügung stehen. Die Regionale Wohnungsagentur bietet kompetente Beratung (Verwertungsvarianten, Fördermöglichkeiten, Sanierungskonzepte, Mietrecht etc.) für Vermieter Innen an. Dadurch werden allfällige Risiken für die VermieterInnen minimiert und es sollen dadurch mehr Wohnungen an die beschriebene Zielgruppe zur Verfügung gestellt werden. Eine Segregation des Wohnungsmarktes und Massenquartiere sollen vermieden werden. Die MieterInnen erhalten durch Sozialeinrichtungen (Volkshilfe, Caritas, Mosaik) eine (Einzugs-)Begleitung bis zu zwei Jahren.

Zusammenfassend ist das Projekt daher eine Maßnahme zu besserer Integration von benachteiligten Personen und Flüchtlingen.

Weitere Informationen finden Sie unter:http://www.wohnungsagentur.at