Kategorie: Zusammenhalt

  • Hoffnung – was tun, damit die Welt gut ist …

    Hoffnung – was tun, damit die Welt gut ist …

    … unter diesem Titel hat das Armutsnetzwerk Vöcklabruck-Gmunden eine Kampagne gestartet, um bei der Bevölkerung Mut und Hoffnung zu stärken. Projektträger: Armutsnetzwerk Vöcklabruck-Gmunden Status: abgeschlossen       Menschen aus der Region rund um Vöcklabruck und Gmunden werden damit aufgerufen ihre Gedanken zu teilen, was ihnen persönlich Hoffnung im Leben gibt. Gesammelt werden schriftliche Beiträge,

    Read More »

  • Regionale Wohnungsagentur

    Regionale Wohnungsagentur

    Projektträger: Verein Sozialzentrum Vöcklabruck Status: abgeschlossen Vermieterservice und Mieterbegleitung für am Wohnungsmarkt Benachteiligte. Die Zahl jener Menschen in der Region, die eine Wohnung suchen und Schwierigkeiten beim Zugang zum Wohnungsmarkt haben, steigt. Betroffen sind vor allem KlientInnen der Wohnungslosenhilfe, sowie Flüchtlinge (Asyl- bzw. subsidiär Schutzberechtigte). Das belegen einerseits die steigende Anzahl der Betreuungen seitens der…

  • Modellentwicklung Notfall-Mama

    Modellentwicklung Notfall-Mama

    Projektträger: Verein rund ums erkrankte Kind – KIB children care Status: abgeschlossen Auch Kinder haben ein Recht auf Krankenstand – die Vision des Projektträgers war es, ein unterstützendes Netz für die Versorgung des erkrankten Kindes zu Hause zu schaffen. Das Kleinprojekt „Modellentwicklung Notfall-Mama“ sollte ermitteln, ob in der Region Vöckla-Ager einerseits der Wunsch und andererseits…

  • Solidarische Aspekte in der SOLAWI Scharedt/Vöcklabruck fördern

    Solidarische Aspekte in der SOLAWI Scharedt/Vöcklabruck fördern

    Projektträger: Gruppe ErnteanteilnehmerInnen SOLAWI Scharedt/Vöcklabruck Status: abgeschlossen Die Ernteanteilnehmer/innen der Solidarische Landwirtschaft (kurz SOLAWI) Scharedt/Vöcklabruck wollten im Rahmen des Projektes die solidarischen Aspekte der Kooperation mit der Gemüsebäuerin Steffi Reisenberger intensivieren. Die ErnteanteilnehmerInnen wollten durch ihre Mithilfe vermehrt ihre Arbeitskraft einbringen. Dazu benötigt es eine Vielzahl von mittleren und kleineren Anschaffungen. Im Rahmen des Projektes…

  • Jugendliche am Fluss, im Fluss, über dem Fluss

    Jugendliche am Fluss, im Fluss, über dem Fluss

    Projektträger: Personenvereinigung zur Förderung der Jugendarbeit Status: abgeschlossen Im Rahmen von sogenannten „Wildnistagen“ wurden Jugendliche unterstützt, ihre Fähigkeiten selbstverantwortlich und selbstbestimmt zu entwickeln. Zielgruppe für dieses erlebnispädagogische Angebot waren Lehrlinge, SchülerInnen aus den polytechnischen Lehrgängen und arbeitssuchende Jugendliche. Besondere Anliegen waren die Sensibilisierung der eigenen sozialen Fähigkeiten (die erst als solche entdeckt werden mussten) und…

Skip to content