Unser Training wird nach den Prinzipien eines Green Events organisiert und durchgeführt. 

Anreise

Die Veranstaltung findet im Offenen Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck statt (Hans-Hatschek Str. 24|4840 Vöcklabruck). 

Wir bitten Sie so umweltfreundlich wie möglich anzureisen. Der Bahnhof liegt ca. 20 Minuten zu Fuß entfernt.  Das OKH ist über den Busbahnhof (Öttlstraße) erschlossen und durch seine Zentrumsnähe auch fußläufig und mit dem Fahrrad gut erreichbar. Fahrradabstellplätze stehen vor dem Eingang zur Verfügung. Weitere Infos hierzu finden Sie auf der Webseite des OKH.

Wir organisieren über das Anmeldeformular auch eine Mitfahrbörse bzw. eine Abholung vom Bahnhof mit E-Autos.

Kulinarik

Bei der Verpflegung während des Trainings wird vorrangig auf regionale Bioqualität geachtet. Das Catering wird komplett vegetarisch sein. Im Anmeldeformular werden weitere Bedürfnisse, wie vegan, gluten- oder laktosefrei abgefragt. Auch bei nicht regional verfügbaren Produkten wird darauf geachtet, dass diese aus fairem Handel bezogen werden. 

Müllvermeidung & -trennung

Beim Training werden ausschließlich Mehrweggeschirr und -verpackungen verwendet. Abfall soll so gut es geht vermieden und anfallender Müll soll getrennt werden. 

Alle Drucksorten werden auf Recyclingpapier gedruckt und stehen auch digital zur Verfügung.

Soziales

Alle Veranstaltungsräume im OKH sind barrierefrei zugänglich.

Sonstiges

Das OKH bezieht seinen Strom aus erneuerbarer Energie und hat auch in den saniätren Einrichtungen wassersparende Maßnahmen gesetzt.