Modul 6: Weniger ist oft mehr: Green Events und der Blick für die kleinen Dinge

Veranstaltungen haben einen hohen sozialen wie kulturellen Wert – aber aufgrund des Ressourcenverbrauchs auch einen ökologischen Preis. Dank nachhaltiger Veranstaltungsplanung lässt sich dieser senken. Dieses Modul zeigt, wie aus der eigenen Veranstaltung ein “Green Event” wird und wie sich mit begrenzten Mitteln das Wohlbefinden der Gäste steigern lässt.

Richard Schachinger ist als gelernter Soziologe. Er arbeitet für das Klimabündnis OÖ unter anderem als Green Event Koordinator, zuvor als Geschäftsführer der KUPF-Kulturplattform OÖ. Seit 2003 ist er ehrenamtlich im Großraum Vöcklabruck als Kulturarbeiter und Regionalentwickler engagiert, beispielsweise als Mitbegründer von OTELO oder aktuell als OKH Co-Sprecher.