Energie News

Presseinfo zur Energieregion Vöckla-Ager

Am 14. September 2015 fand ein Pressegespräch mit Herrn Bgm. Mag. Herbert Brunsteiner (Obmann Verein für Regionalentwicklung in den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden), Frau Mag. Sabine Watzlik (Managerin der Klima- und Energiemodellregion Vöckla-Ager) und Raphael Sticht (Geschäftsführer Fa. STIWA) im Stadtamt Vöcklabruck zum Projekt “Mitfahrregion Vöcklabruck-Gmunden” statt.

Hintergrundinformationen:

Mobilität: Immer mehr und immer individueller

Der demografische Wandel in den letzten Jahren ist gerade im ländlichen Raum auch mit massiven Veränderungen der individuellen Mobilität verbunden. Der öffentliche Verkehr wird zusehends ausgedünnt, andererseits werden Menschen früher mobil bzw. wollen/müssen immer länger mobil bleiben und legen immer mehr und längere Wege zurück. Hohes Verkehrsaufkommen zu Stoßzeiten, Stau und eine zunehmende Parkplatzproblematik (im Bezirk Vöcklabruck z.B. an den Park & Ride Parkplätzen ersichtlich) sind die Folgen. Neben den unbestrittenen negativen Auswirkungen auf die Umwelt hat das Thema Mobilität auch eine soziale Komponente. Die Ausgaben für Mobilität steigen und können im schlimmsten Fall zu sozialer Ausgrenzung bestimmter Gesellschaftsschichten führen.

Pressegespräch Mobilität_140915