Klima- und Energiemodellregion Vöckla-Ager

Unsere Region ist voller Ideen!

Energiewende

Wir wollen in der Region Vöckla-Ager die Energiewende initiieren und unterstützen!

Erneuerbare Energie

Wir wollen den Umstieg von fossiler Energie auf erneuerbare Energie betreiben!

Klimaschonende Umwelt

Wir setzen Klimaschutz um!

Was ist eine Klima- und Energiemodellregion?

Maßnahmen 2019 - 2021

Energieeffiziente Gemeinde

Energiemonitoring mit Kennzahlenvergleich, Steigerung erneuerbarer Energien dokumentieren, Sanierung Gebäude, PV Anlagen mit Speicher, Einsatz Erneuerbarer Energie und Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden (Pfarre, Altenheime, Schulen) 2. ökologische und faire Beschaffung, Aktivitäten mit Klimabündnis, Umstieg auf Ökostrom, 3. Einsatz alternativer Antriebe bei kommunalen Fahrzeugen, Mitarbeiter Mobilitätsmanagement

Klima Jugend

Klimaschulen Antragsstellung- Green-Peers mit Xplore Energy, Weiterführung Klimaschulen Projekte, Schulische Mobilität (Bundeschulzentrum Vöcklabruck Pilotprojekt)

E-Carsharing – Ehrenamtliche Mobilität

Weiterentwicklung E-Carsharing Angebot in den Gemeinden, Events zu E-Mobilität (inkl. Brennstoffzelle), E-Carsharing mit Einbezug von Betrieben und Wohnbau, Vernetzung und Info über bestehender Sharing Plattformen (mobito)

Alltagsmobilität Fahrrad

Planung Alltags-Radfahrnetze und Umsetzung, Bewusstseinsbildung, Infrastruktur, "Lernen von den Besten" in Niederlande (transnationales Projekt)

„Mix & Moove“ Kombinierte Mobilität:

Bewusstseinsbildung über Angebote, Apps, Verbesserung ÖV Angebot Beruhigung Ortszentren, Regionale Mobilitätsplanung, Fahrgemeinschaften, Abstimmung mit Verkehrsträger, Infrastruktur Bahnhöfe (Radabstellanlagen)

Klima PR

Kommunikationskonzept, Leitbild und CI, Netzwerke, Events ("green"), Social Media, Radiosendungen, Videos im Internet, Energiemesse, Klimafilmwochen, EU Mobilitätswoche, Energieberatungen, Einbindung bestehender und Gründung neuer Arbeitsgruppen und Netzwerke in Gemeinden, Beratung über Förderungen, Bewerbung bestehender Beratungsangebote, "Raus aus Öl", Reduktion Abfall-Trennung-Entsorgung-Repair Cafes

Energieeffiziente Betriebe

Mobilitätskonzepte und PV-Anlagen mit Speicher für bestehende und neue Wohnanlagen (Gemeinschaftsanlagen), rechtliche Grundlagen regeln, Baugenehmigungen setzen Rahmen für Mobilität und Erneuerbare Energie

Klima Training

WS Ökologisch Hausbauen/Sanieren, Klimaschutzexperten, Mobilitätsexperten, Hausmeister/Schulwarte, Ecodrive Schulungen für Gemeindemitarbeiter, Bauabteilung-MA, Schulungen in WS und über Internet (Raus aus Öl, E-Mobilität), Training für Wohnbaufirmen/Hausverwaltungen: PV Gemeinschaftsanlagen, E-Mobilität, Carsharing, Mobilitätsalternativen

Energieeffiziente Landwirtschaft

energieautarke Landwirtschaft (Biomasse, Gülle), Bodenverbesserungsprogramme, Weiterentwicklung und Vorbild reOgas

News

Giro to Zero zu Besuch in unserer Region

Das Projekt “Giro to Zero” ist ein KEM-Leitprojekt unterstützt vom Klima- und Energiefonds. Seit 2009 gibt es in Österreich Klima- und Energie-Modellregionen (KEMs), die unermüdlich gegen die Klimakatastrophe kämpfen und schon viele Projekte für eine nachhaltige Zukunft umgesetzt haben. Um diese vielseitige und erfolgreiche Arbeit vor den Vorhang zu holen, radeln zwei KEM-Manager aus Oberösterreich mit ihren E-Lastenrädern quer durch ganz Österreich und besuchen alle 95 KEMs.

Powered by:

Hier finden Sie uns
Adresse

Haselbachstraße 16/4

A-4873 Frankenburg

Kontakt

Telefon: +43 660 7420681

Email : info@kemva.at

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag

08:00 – 12:00

Modellregions-Managerin

Mag. Sabine Watzlik, MSc