Energie News

Klimaschulen Vöckla-Ager zum Thema Klimaschutz und Abfall

Unser diesjähriges Klimaschulen Projekt mit den Volksschulen Niederthalheim, Ungenach und Neukirchen/Vöckla ist dem Schwerpunktthema Klimaschutz und Abfall gewidmet: Abfallvermeidung, -verwertung und -trennung stehen auf dem Lehrplan und als Zielsetzung bei den praktischen Projekten.

Wie kann bei Konsum bereits Abfall reduziert oder vermieden werden?
Wie wird Müll gesammelt und richtig getrennt?
Wie können Dinge recycelt und wiederbelebt werden?

Foto: KEM Vöckla-Ager

Maßnahmen wie Flurreinigungsaktionen “Hui statt Pfui”, Besuche im Altstoffsammelzentrum und die Organisation eines Repair Cafés für Kinder und Eltern werden im Zuge des Klimaschulen Projektes umgesetzt. Zusätzlich ist pro Schule ein Nachmittag mit der KET (Kinder erleben Technik) geplant unter dem Motto: Dekonstruieren – Zerlegen – Bauen – Recyclen. Neben dem Recycling wird auch das Thema Upcycling behandelt. Es sollen Kunstprojekte wie Bilder und Skulpturen aus nicht mehr benötigten Dingen entstehen.

Bei der Abschlussveranstaltung am 13. Juni 2019 ab 16:00 Uhr in der Volksschule Niederthalheim werden die Kinder zeigen, was sie zum Thema Klimaschutz und Abfall in diesem Schuljahr gelernt und in die Praxis umgesetzt haben.