Insektenparadies

Antragsteller: Verein “Voi Guat”

Status: beantragt

 

 

 

Die Projekte des 2019 gegründeten und auf einem Bauernhof in Rutzenmoos ansässigen Vereins
„Voi Guat“ befassen sich hauptsächlich mit den Themen Tierwohl, Erhalt und Pflege von Brauchtum, Umweltschutz und Erhalt der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. Das wichtigste Ziel ist die Lebensqualität der Tiere zu erhöhen.

Im Rahmen des Projektes “Insektenparadies” soll eine ca. 5.000 m² große Anlage mit Blühflächen als Nahrung und Unterschlupf für Insekten und Vögel aufbereitet werden. Der Verein “Voi Guat” plant die Anlage einer großzügigen Insektenweide mit verschiedenen Themenbereichen – es sollen Bienenfutter-stauden und Blühflächen mit einheimischen Samenmischungen angelegt werden. Im Sinne von Arten-vielfalt und Ökopädagogik werden verschiedene Ansaaten und Bepflanzungen eingeplant. Vielfältige Blumenmischungen sollen Nahrung für unterschiedliche Insektenarten bieten, für frühfliegende Insekten und auch für Vögel dienen heimische Blütensträucher als Nahrung und Unterschlupf. Für die Menschen, die die Blühfläche besuchen, soll eine kommunikative Ecke mit Sitzplatz geschaffen werden. Des Weiteren werden Wege und Infotafeln angebracht, welche die Thematik rund um Biodiversität näherbringen sollen.

Mit dem Projekt „Insektenparadies“ möchte der Verein Insekten und anderen Tieren die Lebensqualität wieder zurückgeben – gewissermaßen als Kuranstalt für Bienen, Insekten und andere Tiere, welche dadurch einen Rückzugsort in einer intensiv landwirtschaftlich genutzten Umgebung bekommen.