Rosige Aussichten für Wolfsegg

Antragsteller: Marktgemeinde Wolfsegg

Status: genehmigt

 

 

 

Die Landesgartenschau als Impuls für Regional- und Gemeindeentwicklung

2022 findet die österreichweit bekannte und beliebte Landesgartenschau in unserer Region, nämlich in der Gemeinde Wolfsegg statt. Das LEADER-Projekt Rosige Aussichten soll die bestmögliche Integration der Landesgartenschau in die Gemeinde Wolfsegg und darüber hinaus ermöglichen. Eine Identifikation der Bevölkerung mit den Themen der Landesgartenschau und die aktive Bürgerbeteiligung sind ein wesentlicher Faktor des Projektes. Die Region, die Gemeinde und letztendlich die Bevölkerung sollen davon optimal und nachhaltig profitieren.

Mittels einer professionellen Begleitung werden Jugendliche, Frauen und Männer dazu motiviert, ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. Die Bevölkerung wird eingeladen zu den drei Themenschwerpunkten

  • Regionale Entwicklung (Leerstandsbekämpfung, Aufbau der Tourismusregion, gesteigerte Wertschöpfung),
  • Jugend (Jugendplattformen als Aussichtsplattformen) und
  • Bildung und Anknüpfung an das kulturelle Erbe (wie Friede, Kohle,, Luft)

Ideen, Vorschläge und Wünsche in regionalen Workshops und professionellen Begleitprozessen einzubringen.

Neben der verstärkten Einbindung der Bevölkerung, strebt das LEADER-Projekt Rosige Aussichten auch überregionale Kooperationen und Partnerschaften an. Die Schaffung von Innovationen in der Region Vöckla-Ager soll gefördert und das Wissen zum kulturellen Erbe der Gemeinde Wolfsegg in der breiten Öffentlichkeit gesteigert werden.