Jahr: 2018

  • Pilotprojekt “Zeit zum Gesundwerden” in der Region Vöckla-Ager

    Pilotprojekt “Zeit zum Gesundwerden” in der Region Vöckla-Ager

    Antragsteller: KiB children care – Verein rund ums erkrankte Kind Status: abgeschlossen Eltern stehen oft vor der Frage: Wer betreut mein Kind, wenn es krank ist und nicht in den Kindergarten oder zur Schule gehen kann? Wer betreut mein Kind, wenn ich krank bin? Aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklungen (Mütter gehen früher wieder arbeiten, Großmütter sind

    Read More »

  • Neues Markthaus für den Bauernmarkt Regau

    Neues Markthaus für den Bauernmarkt Regau

    Antragsteller: Verein Bauernmarkt Regau Status: abgeschlossen Der allseits beliebte und bekannte Bauernmarkt Regau wird ab Mai 2019 nicht mehr in der Halle des Rinderzuchtverbandes stattfinden. Aufgrund geplanter Umbaumaßnahmen muss der wöchentlich stattfindende Markt die bestehende Halle verlassen. Um den Fortbestand des Bauernmarktes garantieren zu können, wurde das Projekt “Neues Markthaus für den Bauernmarkt Regau” ins…

  • Szenarienentwicklung eines gesundheitsfördernden Projektes in Neukirchen

    Szenarienentwicklung eines gesundheitsfördernden Projektes in Neukirchen

    Antragsteller: Gemeinde Neukirchen an der Vöckla Status: abgeschlossen Auf Basis einer fundierten Wasseranalyse entstand die Idee ein gesundheitsförderndes Projekt in Neukirchen zu verwirklichen. Das vorhandene Wasserpotential wird als große Chance betrachtet, ein Kur-/Rehazentrum in der Region zu etablieren. Die Realisierungschancen für ein derartiges Gesundheitszentrum sollen durch ein professionelles und marktkundiges Beratungsunternehmen geprüft werden. Anhand eines…

  • Erfahrungsaustausch – Gemeinsam Lernen Alltagsradfahren

    Erfahrungsaustausch – Gemeinsam Lernen Alltagsradfahren

    Antragsteller: Verein Regionalentwicklung Vöckla-Ager Status: genehmigt     Bezüglich Alltagsradfahren gibt es in unserer LEADER-Region ein hohes Verbesserungspotenzial. Im Rahmen des Projektes “Erfahrungsaustausch – Gemeinsam Lernen Alltagsradfahren” soll ein Erfahrungsaustausch mit einer niederländischen “Best-Practice-Region” erfolgen, mit dem Ziel innovative und zukunftsgerichtete Inputs zu bekommen. Langfristig soll das Projekt dazu beitragen, eine schrittweise Verlagerung des motorisierten…

  • Ensemblebeleuchtung am Stadtplatz Schwanenstadt

    Ensemblebeleuchtung am Stadtplatz Schwanenstadt

    Antragsteller: Stadtgemeinde Schwanenstadt Status: abgeschlossen Die Stadtgemeinde Schwanenstadt hat sich zum Ziel gesetzt, in Punkto Energieeffizienz eine Vorreiterrolle in der Region einzunehmen. In diesem Sinne sollen Teile des Stadtplatzes Schwanenstadt durch eine innovative Ensemblebeleuchtung mit LED-Technologie aufgewertet werden. Durch die Installation einer effizienten und nachhaltigen Ensemblebeleuchtung entsteht ein neues Vorzeigeprojekt in Schwanenstadt. Mit dem Neubau…

  • EMU II – Erfolg in meinem Unternehmen II

    EMU II – Erfolg in meinem Unternehmen II

    Antragsteller: Regionale Planungs- und Entwicklungs GesmbH Vöckla-Ager; Status: abgeschlossen     Die Region Vöckla-Ager gehört zum zweitstärksten Wirtschaftsraum Oberösterreichs. Neben großen Leitbetrieben sind die Klein- und Mittelbetriebe der Region wichtige Stützen des regionalen wirtschaftlichen Sektors. Mit dem Programm „EMU II– Erfolg in meinem Unternehmen II“ sollen KMUS (Klein- und Mittelunternehmen) gestärkt und für künftige Herausforderungen vorbereitet…

  • Neuer Krapfen-Backbereich im Freilichtmuseum Stehrerhof

    Neuer Krapfen-Backbereich im Freilichtmuseum Stehrerhof

    Antragsteller: Heimatbund Freilichtmuseum Stehrerhof Status: abgeschlossen       Der Stehrerhof in Neukirchen an der Vöckla ist ein wichtiges österreichisches Kulturgut. Das Freilichtmuseum zeigt einen rund 400 Jahre alten Hausruckbauernhof, der den BesucherInnen einen guten Eindruck vom bäuerlichen Leben im 19. Jahrhundert vermittelt. Der Verein „Heimatbund Freilichtmuseum Stehrerhof“ erhält das Freilichtmuseum zum größten Teil durch…

  • Sonderausstellung Eisenbahngeschichte der 8er Jahre

    Sonderausstellung Eisenbahngeschichte der 8er Jahre

    Antragsteller: Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte ÖGEG; Status: abgeschlossen     Der Lokpark in Ampflwang ist der „Heimatbahnhof“ des Normalspurbereiches der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (ÖGEG). Die geschichtsträchtigen Lokomotiven und Waggons werden hier gewartet, repariert und restauriert. Zusätzlich zu diesem „lebenden“ Museum gibt es auch noch eine interessante Ausstellung rund um das Thema Eisenbahn. Die bestehende…

Skip to content